Projektübersicht Öffentliches Leben und Teilhabe

Allgemeines Projekt

Angebots- und Bedarfsanalyse Suchthilfe Kanton St.Gallen

Das Institut für Soziale Arbeit und Räume der Fachhochschule St.Gallen hat von Mai 2019 bis Januar 2020 im Auftrag des Fachbereichs Sucht und Sexual Health des Gesundheitsdepartements Kanton St.Gallen eine Angebots- und Bedarfsanalyse der Suchthilfe des Kantons St.Gallen durchgeführt.

Forschungsprojekt

Nachbarschaften als Beruf – Stellen konzipieren, einführen und entwickeln (vormals: Berufsfeld Community – Lernen durch Explorieren und Vernetzen)

«Fachstelle Gemeinschaftsentwicklung», «Wohn- und Siedlungsassistentin», «Leiterin Partizipation», «Siedlungs- und Quartierarbeit», «Siedlungsbetreuerin», «Wohn- und Alltagscoach» «Hauswart plus», «Kümmerer» oder «Gesellschaftsgärtner» – diese und viele weitere Stellenbezeichnungen haben eines gemeinsam: Es sind Stellen, bei denen...

Forschungsprojekt

BREF: Unterstützung pflegender und betreuender Angehöriger älterer Menschen

Das Projekt zeigt auf, welche Handlungsoptionen in einer Gemeinde oder Region die Ressourcen der Angehörigen am besten unterstützen und nachhaltig sichern können. Dazu werden sowohl Anpassungen der Rahmenbedingungen als auch Dienstleistungen verschiedener Anbieter koordiniert und auf unterschiedliche Pflege- und...

Forschungsprojekt

Stadt St.Gallen - Entwicklung und Aufwertung Gebiet Bahnhof Nord

Zur Entwicklung und Aufwertung des Gebiets Bahnhof Nord führt die Stadt St.Gallen ein dialogisches Testplanungsverfahren durch. In der Vorbereitung hat das IFSA fünf Sozialraumanalysen durchgeführt und so die relevantesten Themen verschiedener Nutzergruppen sichtbar gemacht. Das Testplanungsverfahren wird durch verschiedene...

Forschungsprojekt

Spielplatzkonzept Flawil

Die Gemeinde Flawil strebt an, die Spiel- und Pausenplätze in allen ihren Dorfteilen zu erheben und auf ihren Bedarf, die Bedürfnisse der Bevölkerung und deren Sicherheit und Attraktivität zu optimieren.

Forschungsprojekt

Bewegungsfreundliche Siedlungsräume: Wissenschaftliche Begleitung der Arbeitsgruppe des BASPO

Die wissenschaftliche Begleitung dieser Arbeitsgruppe, welche Christian Reutlinger in Zusammenarbeit mit Joachim Schöffel vom Institut für Raumentwicklung IRAP der Hochschule Rapperswil durchführt, hat zum Ziel, einerseits in ein Modell der Bewegungsfreundlichkeit zu formulieren und für die drei Handlungsbereiche...