Kunst an der FHS St.Gallen

Die FHS St.Gallen ist von unten nach oben mit Kunst aufgespannt, die regionale, aber auch internationale Bedeutung hat. Im Eingangsbereich finden sich Werke von Hans Josephsohn und Bernard Tagwerker, von Hans Schweizer sind im grossen ebenerdigen Hörsaal drei grossformatige Zeichnungen zu sehen und in zahlreichen weiteren Räumen sind Werke von Künstlern ausgestellt, die zwischen 1969 und 2011 in der Erker-Presse in St. Gallen entstanden. Die Werke sind zu den Öffnungszeiten des Gebäudes frei zugänglich. Betreut werden die Werke von der Fachstelle Kunst.

 

Kontakt

Maria Nänny
Leiterin Fachstelle Kunst 

Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Rosenbergstrasse 59 
9000 St.Gallen

+41 71 226 17 00
maria.naenny@fhsg.ch

KUNST UND BAU

Der Neubau der FHS und die Kunst

Mehr